Home  
Montag, 30. Mai 2016

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite der SG SSF Marl-Hüls

 
Vereinsmeisterschaften SSV Marl-Hamm
Geschrieben von Christopher Lissek   
Mittwoch, 27. April 2016

Am vergangenen Wochenende trug der SSV Marl-Hamm seine 24. Vereinsmeisterschaften aus.

ImageHierbei zeigten vor allem die jüngsten Teilnehmer was in ihnen steckt und empfahlen sich für die Startgemeinschaft.

Die jüngste Teilnehmerin war mit gerade mal vier Jahren Tjalda Reith (2011), die die 25m Freistil und 25m Rücken in beachtlichen 0:45,03 bzw. 0:45,07 zurücklegte und dafür verdient die Goldmedaille in Empfang nahm.
Die schnellste Zeit über eine 25m-Strecke schwamm allerdings Rosa Forst (2009) mit 25,65 Sekunden und erhielt dafür neben der Goldmedaille wie alle Erstplatzierten auch ein Vereinsshirt.

Hart umkämpft waren die Rennen der stark vertretenen Jahrgänge 2007 und 2008, in denen sich die Leistungen der Teilnehmer meist nur um wenige Zehntelsekunden unterschieden.

weiter …
 
38. Herbert-Scholven Mehrkampf Pokalschwimmen
Geschrieben von Christopher Lissek   
Dienstag, 26. April 2016

ImageDie 38. Auflage der Veranstaltung im Bochumer Unibad bescherte den Marlern einen Medaillenregen. Sieben Gold-, acht Silber- und sechs Bronzemedaillen sammelten die Aktiven im Laufe des Tages. In den Mittelpunkt schwamm sich dabei Leonard Klein (2006). Nach dem Pokalgewinn beim Bezirks-Jugendmehrkampf im Februar, schaffte er es erneut die meisten Punkte in seinem Jahrgang zu sammeln und sicherte sich begehrten Herbert-Scholven-Pokal. Vorausgegangen sind drei erste Plätze und ein zweiter Platz in der Einzelwertung.

Mehr Pech als Glück hatte Lennart Strube (2006). Er schaffte zwar jeweils zwei Erst- und Zweitplatzierungen, tauchte aber in der Gesamtwertung nicht auf. „Das zeigt eindeutig auf welchem Niveau wir uns mittlerweile befinden. Er hätte sich einen Podiumsplatz in der Gesamtwertung verdient.“, so Trainerin Kathrin Strube.

weiter …
 
Vereinsmeisterschaften TSV und VfL Marl-Hüls 2016
Geschrieben von Christopher Lissek   
Sonntag, 24. April 2016

Nachdem sich die Verantwortlichen der Schwimmabteilungen der Vereine TSV und VfL Marl-Hüls im vergangenen Jahr zusammengesetzt hatten, bestand kein Zweifel mehr daran, dass die Vereinsmeisterschaften 2016 zusammen ausgetragen werden sollten.
Am Wochenende war es dann endlich soweit. Mehr als 100 Sportler trafen sich zu einem vereinsinternen Kräftemessen im Marler Hallenbad. Besonders für die Kleinsten galt die Veranstaltung als Highlight, denn jeweils die ersten drei eines Jahrgangs bekamen für ihre Leistungen in jeder Disziplin Medaillen überreicht. Die Schwimmer beider Vereine schwammen dabei zwar in denselben Läufen, gewertet wurden sie aber getrennt.

Besonders für den fünfjährigen Louis Segeht war es ein besonderes Erlebnis. Er war der jüngste Teilnehmer der Veranstaltung und bekam für seinen Auftritt gleich die erste Goldmedaille in seiner Schwimmkarriere.

ImageAber auch für die erfahrenen Schwimmer ist die Veranstaltung jedes Jahr ein Muss. Denn jeder möchte den Kampf um die Gesamtwertung des VfL für sich entscheiden und einen der begehrten Pokale abstauben. In der offenen Klasse der Frauen gewann wenig überraschend Corinna Löffler (1997) mit großem Abstand vor Sophia Weber (2001) und Wiebke Böhmer (1998). Bei den Herren bahnte sich dagegen eine riesen Überraschung an. Youngster Jonas Hops (2002) blickte bereits vor dem Wettkampf mit einem Auge auf Platz eins. Und so kam es auch. Jonas gewann nur sehr knapp mit drei Punkten Vorsprung vor Fabian Löffler (1999) und Fabian Fuß (2002).

weiter …
 
Internationales Speedo-Schwimm Meeting 2016
Geschrieben von Christopher Lissek   
Mittwoch, 13. April 2016

ImageDie Vorbereitung der ersten Nachwuchsmannschaft ist in vollem Gange. Nach dem zweitägigen „Mini-Trainingslager“ in den Osterferien am heimischen Bad, reisten unsere motivierten Kids ins Dortmunder Südbad um am Speedo-Schwimm Meeting teilzunehmen. 17 Marler Aktive boten den Zuschauern gegen internationale Konkurrenz aus Belgien und der Schweiz packende Wettbewerbe. Dabei gelang gleich sechs Mal der Sprung auf das Treppchen. Als erfolgreichste Marler Schwimmer durften sich Mia Kanotowsky (2007) und Leonard Klein (2006) feiern lassen. Mia schaffte es abermals ihr Können in ihrer Paradeschwimmart Freistil unter Beweis zu stellen und sicherte sich über 100m Freistil den dritten Rang mit einer Zeit von 01:37,29 Minuten. Über 50m Freistil gewann sie sogar den zweiten Rang in 42,22 Sekunden. Leonard erschwamm sich ebenfalls über 50m Freistil mit einer überragenden Leistung in 00:35,47 Minuten die Goldmedaille und über 50m Rücken die Bronzemedaille.

weiter …
 
Wer ist Online
Links
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Besucherzähler
Heute5
Gestern66
Woche5
Monat2628
Insgesamt208496
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside