Home arrow News arrow 26. Horster Nachwuchsschwimmfest 2017  
Donnerstag, 29. Juni 2017
26. Horster Nachwuchsschwimmfest 2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Christopher Lissek   
Dienstag, 28. März 2017

18 Schwimmer aus unserer zweiten Nachwuchsmannschaft haben beim 26. Horster Nachwuchsschwimmfest im Gelsenkirchener Zentralbad alles gegeben und ihr Können unter Beweis gestellt. „Viele unserer Kids sind zum ersten Mal auf einem Wettkampf mit solch starker Konkurrenz geschwommen.“, erzählt Co-Trainerin Annalena Weber.

Besonders überzeugen konnte Tjalda Reith (2011). Sie ging als jüngste Marlerin an den Start und sicherte sich gleich zweimal die Goldmedaille. Neben Tjalda gewann Berit Strube (2009) die Bronzemedaille über 50m Brust.

Auch die Brüder Jannis (2008) und Linus Wessing (2005) konnten auf sich aufmerksam machen. Jannis gewann über 100m Rücken den zweiten Platz und Linus gelang der Sprung auf den dritten Rang über 50m Rücken. Außerdem schaffte Linus zum ersten Mal die 1:30 Minuten-Marke über 100m Freistil zu knacken. „Linus hat heute eine tolle Leistung abgeliefert.“, so Trainerin Corinna Löffler.

Schon zuvor war klar, dass es diesmal keinen Medaillenregen geben wird. Dennoch sind Schwimmer und Trainer mehr als zufrieden. Denn gleich 51 Mal schafften es die Marler Küken ihre persönlichen Bestzeiten zu verbessern. Somit wurde fast jede Startzeit nach unten korrigiert.

Besonderes Lob bekamen auch Hannah Pölking (2007) und Til Ahmann (2009). Hannah konnte erstmals eine Bestzeit über 50m Freistil unter 50 Sekunden landen und auch Til knackte die Minutenmarke über 50m Rücken. Beide waren sichtlich zufrieden mit ihren Ergebnissen.

Zum ersten Mal durften die Schwimmer der zweiten Nachwuchsmannschaft vor starker Konkurrenz und auf der Tribüne tobenden Zuschauern antreten. Dies hat vor allem viel Erfahrung und Lust auf mehr gebracht. Wir sind gespannt, wie sich unsere jüngsten Talente weiterentwickeln.

 
< zurück   weiter >
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside