Home arrow News  
Donnerstag, 29. Juni 2017
News
Fundsachen aus Steinfurt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas Hög   
Montag, 27. August 2012

Folgende Dinge sind bei dem Wettkampf am letzten Wochenende liegen geblieben:

- Schlafsack "NORTHLAND", Farben blau, grün, lila, pink

- Regenschirm, dunkelblau karriert, eine Strebe defekt

- Luftmatratze in einer Jutetasche von der Stadt Marl Aufschrift: "Kuck Ma(r)l rein"
 
- Wärmemantel "arena", schwarz, Größe XXL mit weißem Innenfutter
 
- Wärmemantel "arena", blau, Größe S mit blauem Innenfutter
 
Wer etwas von sich entdeckt, bitte melden.
 
Zudem wird ein silbernes 2-Mann-Zelt vermisst, wer es fälschlicherweise mitgenommen hat bitte dringend melden!!!!
 
Ruhrolympiade 2012 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Peter Löffler   
Donnerstag, 7. Juni 2012

Marler Schwimmer starteten bei der Ruhrolympiade

Ruhrolympiade 2012Bei der Ruhrolympiade in Duisburg erreichte die Schwimmerjugend des Kreises Recklinghausen einen dritten Platz und musste sich nur den Städten Dortmund und Duisburg geschlagen geben. Neben den starken Schwimmern aus Gladbeck und Recklinghausen ergänzten auch zwei Marler Schwimmer das Team der Kreisjugend. Nils Böhmer und Corinna Löffler fügten sich gut in die Rücken- und Bruststaffel ein und trugen so zum Erfolg bei. Die Bruststaffel mit Corinna schlug nach 2:35,18 Min. als fünfte an und verpasste das Treppchen nur knapp. Nachdem Niels Böhmer noch am Mittwoch mit seinen Rückenstarts im Training haderte, war er punktgenau konzentriert und setzte als Schlussschwimmer einen Schlussspurt an. „Das war ja mal ein super Start“ so Corinna, die den Lauf von der Tribüne beobachtete. Am Ende hatte Nils mit der 4 x 50 m Rücken-Staffel in 2:04,11 Min. das Treppchen erreicht und wurde für seine Teilnahme mit der Bronzemedaille belohnt. Am Ende des Wettbewerbes sprach Günter Peck, der zusammen mit dem Gladbecker Trainer Tim Spiwoks die Kreismannschaft betreute, allen eine super Leistung aus und lobte die Teilnehmer.

 
Wasserfreunde sind wahre Meister in ihrem Element PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Michael Böhm   
Samstag, 2. Juni 2012

Wasserfreunde sind wahre Meister in ihrem Element

Image
vlnr: Werner Arndt - Lisa Osterholt - Luisa Struckmann

Strahlender Sonnenschein begrüßte die Aufbauhelfer, als sie sich am 29. April ab 10 Uhr im Hallenbad am Badeweiher versammelten, um die letzten Vorbereitungen für die Vereinsmeisterschaften des SV Wasserfreunde Marl 1924 zu treffen.

Die 93 gemeldeten Teilnehmer begannen nach dem Einlass um 11 Uhr mit dem Einschwimmen. Auch wenn es im sportlichen Wettkampf untereinander ab 12 Uhr dann um die Ermittlung der jeweiligen Vereinsmeister ging, war die Stimmung auch nach dem ersten Startschuss durchweg freundschaftlich und sehr positiv. Nur im Wasser zwischen den Killerleinen ging es um gute Zeiten und tolle Platzierungen.

Das Team der Kampfrichter aus den Reihen der eigenen Mitglieder wurde von Fachkräften der Partnervereine aktiv unterstützt.

Besonders gefreut haben sich sowohl die Veranstalter, als auch die Aktiven über den Besuch von Bürgermeister Werner Arndt, der die Anwesenden nicht nur herzlich begrüßte und ihnen viel Erfolg und Spaß wünschte, sondern auch einen Großteil der Siegerehrungen persönlich vornahm.

Vorstände und Trainer waren mit den Ergebnissen der Schwimmerinnen und Schwimmer sehr zufrieden.

weiter …
 
Sportlicher Einsatz am Tag der Arbeit führt zum Medaillenregen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Michael Böhm   
Donnerstag, 17. Mai 2012

Sportlicher Einsatz am Tag der Arbeit führt zum Medaillenregen

Der 1. Mai startete wettermäßig überzeugend. Während die meisten Mitbürger im Vest langsam in den Wonnemonat und den Tag starteten, begab sich Dieter Kopsicker schon früh auf den Weg zum 37. Marsberger Schwimmertag im Hallenbad Diemeltal. Vor Ort traten 85 weibliche und 79 männliche Teilnehmer bei 463 Einzel- und 46 Staffelstarts an. Mit einem erfolgreichen Abschneiden konnte der Marler Mastersschwimmer für die SG SSF Marl-Hüls glänzen. Kopsicker startete als einziger Marler in der Altersklasse 50 in den Disziplinen 100 m und 200 m Freistil sowie 100 m Rücken und 100 m Schmetterling. Mit dreimal Platz 1 über 100 m Freistil, Rücken und Schmetterling sowie Rang 2 über 200 m Freistil erreichte er jedes Mal das Siegertreppchen. Lediglich in der Vereinswertung musste er sich der zahlenmäßigen Überlegenheit von 16 weiteren Vereinen deutlich geschlagen geben. Am 12. Mai wird Kopsicker dann erneut beim AquaMagis-Cup 2012 in Plettenberg in die Fluten springen und sich dort mit der Konkurrenz um Sieg und Platz messen.

 Ergebnisse

 
Was lange währt, wird endlich gut! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Webmaster   
Donnerstag, 10. Mai 2012

kaum zu glauben aber wahr .... die Mannschaftsseiten sind wieder da!

Nach längerer Zeit der Überarbeitung, in der die Kadereinteilung mehrfach geändert wurde, gibt es nun wieder aktuelle Mannschaftsseiten. Also nun viel Spaß beim stöbern.

Wer von sich noch kein Foto auf der jweiligen Kaderseite findet, hat entweder noch keines machen lassen oder hat die erforderliche Einverständniserklärung noch nicht abgegeben. In beiden Fällen wendet Ihr Euch bitte an Eure Trainer.

 
DMS 2012 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Michael Böhm   
Mittwoch, 8. Februar 2012

Zwei erste Plätze krönen einen erfolgreichen Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS) 2012

Ein eiskalter Wind fegte durch die Gelsenkirchener Straßen, als sich 19 Schwimmerinnen und 8 Schwimmer der SG SSF Marl-Hüls am vergangenen Sonntag (29.01.2012) bereits um 8:15 Uhr im Zentralbad Sportparadies trafen. Noch wusste niemand, wie erfolgreich der Wettkampftag für die drei Mannschaften werden würde. Alle Aktiven und ihre Betreuer einte jedoch der Wille, die Energie und Leistungsbereitschaft der erst seit einem halben Jahr in dieser Zusammensetzung trainierenden Teams zu beweisen.
Im vergangenen Jahr hatte die 1. Herrenmannschaft mit 11073 Punkten und einem fünften Platz in der höheren Bezirksliga den Verbleib verpasst und war in die Nordwestfalenklasse abgestiegen. Die 1. Damenmannschaft belegte in der Nordwestfalenklasse in 2011 mit 13280 Punkten den zweiten, die zweite Damenmannschaft mit 10318 den 11. Platz.

weiter …
 
Heiße Zeiten im Hallenbad am Badeweiher PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Michael Böhm   
Mittwoch, 1. Februar 2012

37. Stadtmeisterschaft im Schwimmen sind ein guter Jahresauftakt

Das nasskalte Januarwetter verlangte eher nach einem gemütlichen Sonntagmorgen im warmen Bett als nach einem frühen Aufbruch ins Hallenbad am Badeweiher. Bereits um 8:30 Uhr trafen sich die ersten Aktiven, um alle Vorbereitungen für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu treffen. Nachdem um 9.00 Uhr die Türen offiziell geöffnet wurden, füllte sich das Bad innerhalb kurzer Zeit mit Schwimmerinnen und Schwimmern aller Altersklassen, Kampfrichtern, Helfern und natürlich auch Zuschauern. Die Sehnsucht nach dem warmen Bett war angesichts der kuscheligen Temperaturen im Schwimmbad schnell verflogen und ein heißer Kaffee vom Cateringstand des Fördervereins verscheuchte dann auch die letzten müden Geister. Pünktlich um 10:00 Uhr erfolgte die Begrüßung der Anwesenden und kurz danach dann auch der erste Start.

weiter …
 
Neue Kader- und Schwimmerphotos PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas Hög   
Freitag, 27. Januar 2012

Die Termine für das Shooting der neuen Kader- und Schwimmerphotos stehen:

Für N3 sowie N2 werden am Montag, den 06. Februar sowohl die Schwimmer- als auch die Kaderphotos gemacht.

Die Schwimmer der Wettkampfmannschaft werden einzeln ebenfalls am Montag photographiert, dass Mannschaftsbild folgt am Dienstag, den 07. Februar.

Von der N1 werden am Dienstag, den 07. Februar sowohl Schwimmer- als auch das Kaderbild aufgenommen.

Die Photos werden am Anfang des jeweilgen Trainings gemacht. Alle Schwimmer werden gebeten, ihre Vereinsshirts auf den Photos zu tragen.

Die neuen Kader-Seiten sind im Hintergrund fertig, so dass wir diese dann mit den neuen Fotos auch kurzfristig veröffentlichen können.

 
Berlin ist eine Wettkampfreise wert PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Michael Böhm   
Dienstag, 3. Januar 2012

Wettkampfteam in Berlin
Wettkampfteam in Berlin

Wettkampfmannschaft der SG SSF Marl-Hüls in der Hauptstadt

Freitag, 16. Dezember 2011. Die Schwimmer der Wettkampfmannschaft der SG SSF Marl-Hüls warten mit Sack und Pack am Bahnhof in Marl-Sinsen. Die Vorfreude ist riesig und die Stimmung gut, alle freuen sich auf ein spannendes und abwechslungsreiches Wochenende mit der Mannschaft in der Hauptstadt. Doch die Sorge, den Anschlusszug nach Berlin zu verpassen kommt auf, als bekannt wird, dass die Regional-Bahn, die uns zum Essener Hauptbahnhof bringen soll, 15 Minuten Verspätung hat. In Essen angekommen, sprintet die gesamte Mannschaft in Richtung des Gleises, auf dem der Zug nach Berlin ankommen soll. Auf dem Bahnsteig angekommen, stellt sich heraus, dass der Zug nach Berlin sich zu unseren Gunsten ebenfalls verspätet, sodass wir in Ruhe einsteigen und unsere Plätze suchen können.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 141 - 149 von 149
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside