Home  
Montag, 27. Mai 2024

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite der SG SSF Marl-Hüls

 
Stadtmeisterschaft 2023 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Corinna Löffler   
Sonntag, 5. November 2023
Am 22.10.2023 wurden die Stadtmeisterinnen und Stadtmeister im Schwimmen erschwommen. Dafür sprangen 121 Schwimmerinnen und Schwimmer ins Wasser um den Titel zu erlangen. Die jüngsten Aktiven waren dabei Carolin Kuschel, Greta Schumacher, Lea Symannek und Alessandro Cova (alle Jg. 2018). Die vier zeigten, dass sie bereits 25m ohne Hilfsmittel schwimmen können und belohnten sich alle mit Medaillen. Auch Pauline Kopmann (Jg. 2017) zeigte ihr Können und erschwamm sich über die 25m Rücken, Brust und Freistil sowie den zugehörigen Strecken mit dem Brett insgesamt sechs Medaillen.

Aber auch die Schwimmerinnen und Schwimmer, die bereits Wettkampferfahrungen gesammelt haben, konnten die eigenen Leistungen unterbieten. So schwamm Thea Kopmann (2015) über die 50m Rücken ganze 10 Sekunden unter ihrer bisherigen Bestleistung und blieb das erste Mal unter der Minutenmarke. Zu Beginn zeigten Lara Rosengarten, Mila Kopietz (beide Jg. 2015), Nele Sandkühler und Lenard Gabler (beide Jg. 2014) die erste Strecke über die unbeliebte Disziplin Schmetterling was sie gelernt hatten. Auch Matteo Pirronello (Jg. 2014) unterbot seine Bestleistung über die 50m Schmetterling und schaffte den Sprung unter die 50 Sekundenmarke.

Ein wahres Mammutprogramm absolvierten Fabian Löffler (Jg. 2000), Moritz Schumann und Hugo Ludes (beide Jg. 2012). So ging Hugo Ludes über sieben Strecken an den Start, sein Teamkollege Moritz Schumann über insgesamt acht Strecken. Die Ausbeute: alles Medaillenplätze. Überboten wurden die beiden nur von Fabian Löffler. Er startete über insgesamt zehn Strecken und sicherte sich dabei in neun davon die Goldmedaille. Das Rennen um die Gesamtwertung machten dabei die erfahrenen Wettkampfschwimmerinnen und Wettkampfschwimmer unter sich aus. Bei den Damen gewann Corinna Löffler (Jg. 1997) vor Alicia Klein (Jg. 2008) und Hannah Pölking (Jg. 2007). Bis zum Schluss lieferten sich Hannah Pölking und Madleen Sondermann (Jg. 2005) hier ein Kopf an Kopf Rennen, welches Hannah zum Schluss um 20 Punkte für sich entschied, was umgerechnet eine knappe Sekunde ist. Bei den Herren gewann Fabian Löffler vor Henning Stange (Jg. 2005) und Louis Bräuer (2007).

 
< zurück   weiter >
Wer ist Online
Links
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Besucherzähler
Heute26
Gestern112
Woche26
Monat2863
Insgesamt513784
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside