Home  
Mittwoch, 23. Oktober 2019

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite der SG SSF Marl-Hüls

 
Gelungener Neustart PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas Hög   
Dienstag, 1. Oktober 2019

Mit dem Ende der Sommerferien begann für die heimische SG SSF Marl-Hüls eine deutlich veränderte Trainingssituation. Nachdem Cheftrainer Michael Pietrasch überraschend das Handtuch zu Beginn der Schulferien geworfen hatte, übernehmen vorläufig Nachwuchstrainer Daniel Lissek, Nachwuchstrainerin Corinna Löffler und der ehemalige Co-Trainer der Wettkampfmannschaft Thomas Hög das Training und die Wettkampfbetreuung der hiesigen Wettkampfmannschaft. Ein deutlicher Einschnitt natürlich, bei dem es spannend war zu sehen, wie die Athleten damit umgehen und sich dies in den Leistungen niederschlagen würde.

Nach der Teilnahme am Gelsenkirchener Team Cup am vergangenen Samstag kann man mit Fug und Recht behaupten, dass der Neustart gelungen ist. Bei dem starken Teilnehmerfeld ist es naturgemäß schwierig unter die Top 3 zu gelangen – mit einer Quote von fast 55% neuer Bestzeiten zu dem frühen Zeitpunkt der Kurzbahnsaison können die Verantwortlichen sowie die Athleten aber mehr als zufrieden auf den Leistungstest zurück schauen. Mit einem kleinen Team von sieben Wassersportlern gelang es aber durchaus vorne anzugreifen.

Allen voran ist hier Samira Strekies (Jahrgang 2008) zu erwähnen, die bei ihren drei Starts jedes Mal Bestzeit schwamm. Besonders zu loben hier ihre Leistung über 100m Schmetterling, in der sie die Silbermedaille erschwamm. Auch ihre Jahrgangskollegin Julia Pillipp erschwamm sich nur neue Bestzeiten, zudem darf sie sich über die Berufung in den Bezirkskader freuen. Im gleichen Jahrgang wie die beiden Schwimmerinnen startete auch SG-Kollege Jannis Wessing. Als einziger Aktiver aus dem 1. Nachwuchskader erkämpfte er sich auch zwei tolle neue Bestzeiten und das Lob der Trainer.

Die etwas älteren SGler mussten sich was die Bilanz der neuen Bestzeiten anging nicht hinter den drei jungen Talenten verstecken. So fischten Robin Stommel und Madleen Sondermann (beide 2005) bei all ihren Starts neue Bestzeiten aus dem Schwimmbecken. Beide konnten zudem ihre alten Zeiten zum Teil deutlich drücken – Stommel kratzt über die 100m Freistil mittlerweile an der Marke von 1:10min, Sondermann begeisterte in ihrer Paradelage Rücken und schwamm erstmalig unter die Zeit von 1:20min über die 100m. Und auch die drei ältesten Marler Aktiven an diesem Wochenende – Lena Bakenecker (2003) und Jonas Hops sowie Fabian Fuß (beide 2002) wussten mit Saison-oder gar ewigen Bestzeiten zu überzeugen. So wird es wohl nicht mehr lange dauern, bis zum Beispiel Jonas Hops die magische Marke von 30 Sekunden über die 50m Schmetterling durchbrechen wird; nach dem letzten Samstag steht seine Bestzeit jetzt bei 30,16 Sekunden.

 
< zurück   weiter >
Wer ist Online
Aktuell 1 Gast online
Links
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Besucherzähler
Heute1
Gestern93
Woche178
Monat1985
Insgesamt333710
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside