Home arrow News arrow Mastersschwimmer nehmen am 1. Marler See-Biathlon teil  
Donnerstag, 13. Dezember 2018
Mastersschwimmer nehmen am 1. Marler See-Biathlon teil PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Peter Löffler   
Sonntag, 16. September 2018
ImageEin Wettkampf ganz ohne Wasser fand am letzten Wochenende statt. Zum 1. Marler Seebiathlon stellten die Mastersschwimmer der SG SSF Marl-Hüls eine Staffel und schlugen sich achtbar. Im letzten Vorlauf des Tages musste das Team gegen die alte Bürgerschützengilde Recklinghausen und den Titelverteidiger aus dem Vorjahr, das Triathlon-Team antreten. Startläufer Peter Löffler kam dabei nach der ersten Seerunde als letzter zum Liegendschießen und leistete sich dort bereits zwei Schießfehler. Mit entsprechendem Rückstand beim Stehendanschlag kassierte er wieder zwei Strafrunden und wechselte mit knappen 50 m Rückstand als letzter auf Birgit Zelmer. Hochmotiviert nahm Birgit die Verfolgung der Bürgerschützen auf und zeigte im Liegendanschlag, dass noch weitere Talente in ihr schlummern. Ohne Fehlschuss ging sie an den Schützen vorbei und es hieß nun, die Verfolgung der Triathleten auf zu nehmen. Als Birgit auch beim Stehendanschlag nur zwei Scheiben stehen ließ, war der Vorsprung der Triathleten auf ein Minimum geschmolzen. Philipp Hein als dritter Starter knüpfte an das gute Abschneiden von Birgit an. Auch er blieb im Liegendanschlag fehlerfrei, so dass er eigentlich an die bis dahin führenden hätte vorbei ziehen können. Aufgrund eines Missverständnisses wurde er jedoch zusammen mit der Triathletin einmal auf die Strafrunde geschickt, so dass die beiden Führenden fortan gemeinsam die Laufeinheit im Gleichschritt absolvierten. Im Stehendanschlag dann hatte Philipp zwar „eine Strafrunde gut“, jedoch verfehlte er gleich drei Mal die Scheibe und der bescherte der Schlussläuferin Corinna Löffler wieder einen größeren Rückstand auf den Vorjahresgesamtsieger der Biathlon-Tour 2017, der nun als Schlussläufer für das Triathlon-Team Favorit war.
Zur Überraschung der Veranstalter und des Publikums patzte dieser allerdings im Liegendanschlag (vier Fehlschuss), so dass Corinna mit nur einem Fehlschuss ca. 50 m hinter dem Führerenden auf die Abschlussrunde ging. Läuferisch hatte sie nun keine Chance mehr. Da sich Ihr Konkurrent auch im Stehendanschlag keinen Fehlschuss leistete, hieß es nun nur noch Platz zwei zu verteidigen und eventuell über die Zeit ins Finale zu laufen. Mit drei Strafrunden zum Abschluss reichte es zu guter Letzt nicht für die Finalteilnahme, so dass Platz 6 von 15 Teilnehmerstaffeln ein Großer Erfolg für die Mastersschwimmer der Startgemeinschaft dar stellt. Ein SG-Schwimmer stand am Ende des Tages dann doch auf dem Treppchen. Fabian Löffler startete für die Bürgerschützen Marl-Lippe und musste sich als Schlussläufer in einem Herzschlagfinale im Foto-Finish dem zeitgleichen Siegerteam geschlagen geben. Für alle Teilnehmer stand fest: Bei einer Neuauflage 2019 wird man wieder antreten.
 
< zurück   weiter >
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside