Home  
Dienstag, 21. November 2017

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite der SG SSF Marl-Hüls

 
Nordwestfälische Meisterschaften „Lange Strecke“ & Jugendmehrkampf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Christopher Lissek   
Mittwoch, 15. März 2017

Auch der Bürgermeister hat zu dieser tollen Leistung gratuliert. Lesen Sie bitte hier -> Glückwünsche

Image Ihr ganzes Stehvermögen mussten unsere Schwimmer auf den Bezirks-Meisterschaften und dem Jugendmehrkampf abrufen. Denn auf der Veranstaltung des Schwimmbezirks Nordwestfalen werden nur Strecken ab 400m Metern geschwommen. Trotz der Umstellung auf die ungewohnte 50m-Bahn der Gladbecker Traglufthalle, konnten die Marler ihre Strapazierfähigkeit unter Beweis stellen. Gleich 26 Mal sahen die Zuschauer einen heimischen Schwimmer auf dem Podest. Sieben Mal führten sie sogar die Wertung an. Außerdem gab es zehn Silber- und neun Bronzemedaillen.

Zu den Goldhasen gehörten Moritz Babic und Jonas Hops, sowie Corinna, Fabian und Peter Löffler. Familie Löffler landete dabei gleich fünf Bestplatzierungen, einen zweiten und einen dritten Rang. „Es ist schön zu sehen, dass das harte Training sich auch mit zunehmenden Alter noch auszahlt.“, so Mastersschwimmer Peter Löffler, der erst zum zweiten Mal die Strecke über 1500m Freistil absolvierte. Image

Ein besonderes Lob von Trainer Thomas Hög bekam Schützling Philipp Urbanke. „Philipp ist heute dreimal gestartet und konnte sich deutlich auf jeder Strecke verbessern.“, so Hög. Mit seinen guten Leistungen über 400m Lagen und Freistil sowie 1500m Freistil gewann Philipp gleich drei Silbermedaillen.

Parallel zu der Veranstaltung fand mit dem Jugendmehrkampf ein weiteres Highlight des Schwimmkalenders statt. Mit zwölf Aktiven war die Nachwuchsmannschaft der SG auch hier stark vertreten und ließ die Zuschauer auf einige Podiumsplätze hoffen. Nachdem alle Wettkämpfe des Mehrkampfes ausgetragen waren und die Punkte aller Disziplinen addiert wurden, durften die Marler sich über vier Top-Platzierungen freuen. Luca Surgot (2007), Maja Brune (2006) und Mika Mertens (2005) gewannen jeweils die Bronzemedaille in ihrem Jahrgang. Vorjahressieger Leonard Klein (2006) musste sich gegen starke Konkurrenz aus Münster geschlagen geben und landete auf dem zweiten Rang.

Am kommenden Wochenende reisen fünf Aktive zu den NRW-Meisterschaften im Jugendmehrkampf nach Bochum. Somit stellen die Marler auch auf Landesebene wieder ein starkes Team.

Image

 
< zurück   weiter >
Wer ist Online
Aktuell 2 Gäste online
Links
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Besucherzähler
Heute78
Gestern93
Woche171
Monat1826
Insgesamt259471
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside