Home arrow News arrow Stadtmeisterschaften im Schwimmen  
Sonntag, 5. April 2020
Stadtmeisterschaften im Schwimmen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Christopher Lissek   
Montag, 22. Juni 2015

Stadtmeisterschaften im Schwimmen

Der Wettkampf hatte schon längst begonnen, da stürmten noch einige Zuschauer in die Schwimmhalle am Badeweiher, um sich den Kampf der Pokalwertung nicht entgehen zu lassen. „Mit so einem Andrang an Sportlern und Besuchern haben wir nicht gerechnet. Damit machen wir den Schwimmsport in Marl noch attraktiver“, freut sich Klaus Schäfer, Fachschaftsleiter im Bereich Schwimmen der Stadt Marl.

Image41 Schwimmerinnen und 27 Schwimmer listete die Pokalwertung am Ende des Tages auf. Mindestens fünf Strecken in unterschiedlichen Disziplinen mussten die Aktiven absolvieren, um eine Chance auf die begehrten Pokale zu bekommen. Gewonnen hat aber in jeder Geschlechtsklasse nur einer. Bei den Frauen setzte sich Corinna Löffler (Jahrgang 1997) knapp vor Katharina Weber (1997) und Sarah Maicher (1996) durch. ImageDen Pokal der Herren gewann Danosch Brune (2000) vor Justus Pollmann (1997) und Niels Reinking (1998).

Zusätzlich gibt es für jede Disziplin eine Alterswertung, um vor allem den jüngeren Schwimmern eine Chance zu geben den Stadtmeistertitel zu tragen. Die ersten drei Gewinner eines Jahrgangs ehrte Klaus Schäfer feierlich mit einer Medaille und der passenden Urkunde.

ImageFür viele Sportler war dies der erste Wettkampf vor heimischer Kulisse. So auch für die jüngste Schwimmerin Berit Strube (2009). Sie trat über 25m Brust und Freistil an und darf sich nun zum ersten Mal in ihrer Schwimmkarriere Stadtmeisterin nennen. Aber auch die ein Jahr älteren Sportler präsentierten ihr Geschick im Wasser stolz vor dem Publikum, sodass über 25m Rücken bei den Mädchen sogar sieben Schwimmerinnen an den Start gingen. Gewonnen hat dabei Alicia Klein vor dem Geschwisterpaar Miriam und Clara Krekeler.

Ziemlich dominant traten dagegen die Wettkampfschwimmer der Marler Startgemeinschaft auf. Sie belegten in fast allen Jahrgangswertungen die ersten drei Plätze und teilten die Stadtmeistertitel zumeist in den eigenen Reihen auf.

Über 50m Freistil hatten allerdings die Masters die Nase vorn. Nach einem spannenden Rennen wurden die Plätze eins und drei des Podests von zwei Marler Bürgern belegt. Es gewann die offene Wertung der Freistil-Disziplin Matthias Freitag vor Christopher Lissek und Christian Stelzner.

Ein besonderes Lob gab es von den Trainern der Nachwuchsmannschaften. Der gezeigte Ehrgeiz und die große Motivation der Aktiven lässt die Freude auf mehr solcher Wettkämpfe steigen.

Weitere Bilder gibt es hier ...

 
< zurück   weiter >
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside