Home arrow News arrow Nando-Burchard-Schwimmfest  
Sonntag, 5. April 2020
Nando-Burchard-Schwimmfest PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas Hög   
Dienstag, 29. Januar 2013
Gelungener Start der SG SSF Marl-Hüls ins Wettkampfjahr 2013

 Am vergangenen Wochenende starteten die Nachwuchsschwimmer der N1 und N2 ins neue Wettkampfjahr und nahmen am 46. Nando-Burchard-Schwimmfest im Hauptbad in Essen teil.
Während der Abwesenheit der Schwimmer der Wettkampfmannschaft, welche am nächsten Wochenende bei den DMS in Gelsenkirchen startet und um den Verbleib in der Nordwestfalenliga schwimmt, zeigten die jüngeren Athleten ihr Talent. Dabei wussten die Teilnehmer beider Nachwuchsmannschaften auf voller Linie zu überzeugen.
Viola Lösse und Mario Böhm, Trainer der 2. Nachwuchswettkampfmannschaft waren vom erfolgreichen Auftreten ihrer Schwimmer vollends überzeugt; kein Wunder schwammen diese ausschließlich neue Bestzeiten.
Den beiden jüngsten Teilnehmern der SG – Linda Piwek und Philipp Urbanke beide Jahrgang 2004 – gelang sogar mehrmals der Sprung aufs Siegerpodest.
Piwek belegte zweimal den dritten Platz (über 25m Freistil sowie Brust); Urbanke erschwamm sich sogar einmal Bronze und einmal Silber auf seinem ersten großen Wettkampf. Auch sein Teamkollege Adrian Kwiatkowski (Jahrgang 2003) schaffte es auf seinem ersten großen Wettkampf seine Aufregung zu überwinden und zeigte bei seinen Starts durchweg positive Leistungen.
Maike Weiher (Jahrgang 2000) belohnte sich und ihre Trainer durch tolle neue Bestzeiten, die auf ihren starken Trainingsfleiß zurück zu führen sind.
Desweiteren wussten auch Alisa Winkelhagen (Jahrgang 2002) mit einem 6. Platz über 50m Schmetterling sowie Lina von der Heide, Lara Nette, Lara Schautzki und Leokadia Vortmann zu überzeugen.

Die älteren Schwimmer der 1. Nachwuchswettkampfmannschaft waren nicht minder erfolgreich.
Allen voran entpuppte sich Moritz Babic (2000) als Medaillensammler und erschwamm sich zweimal Silber über 100 und 50m Brust sowie Bronze über 50m Freistil.
Auch in der Staffel über 6x50m Freistil mixed war er wichtiger Bestandteil; am Ende sicherte sie sich in der Besetzung Luisa Struckmann, Danosch Brune (beide Jahrgang 2000), Sophia Weber (2001), Fabian Löffler (2000), Linda Reineke (2001) und Moritz Babic (2000) einen hervorragenden dritten Platz.
Einzeln erfolgreich waren auch die Staffelteilnehmer Fabian Löffler (2000) über 50m Schmetterling mit Platz 3 und Luisa Struckmann (2000) ebenfalls mit Platz 3 über die doppelte Schmetterling-Distanz.
Generell entpuppte sich die Schwimmart Schmetterling als medaillenreich für die SG-Schwimmer – Jonas Stommel (2000) war kaum zu stoppen und belegte über die kurze sowie lange Distanz den Silber- sowie Bronzerang.
Im Jahrgang 2001 zeigten Alexander Wieczorek und Florian Salber ihre Stärken und erfreuten ihre Trainerin Christiane und Thomas Hög mit tollen neuen Bestzeiten und auch der ein oder anderen Medaille – alles in allem ein überaus erfolgreicher Start ins neue Jahr.
 
< zurück   weiter >
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside