Home arrow News arrow Spendenübergabe an Guido-Heiland-Bad  
Donnerstag, 30. März 2017
Spendenübergabe an Guido-Heiland-Bad PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Günter Peck   
Mittwoch, 2. September 2009

Spendenübergabe an Guido-Heiland-Bad

Dank für Trainingsmöglichkeiten

Die Schwimmer der Startgemeinschaft Schwimmsportfreunde Marl-Hüls, die zum größten Teil aus Schwimmern der Vereine Wasserfreunde Marl und VfL Hüls besteht, sind dem Volksbad Marl-Verein zu großem Dank verpflichtet.

Da das städtische Hallenbad am Badeweiher zum Ende der Sommerferien wegen der erforderlichen Sanierungsarbeiten leider nicht verfügbar war und wichtige Wettkämpfe an-standen, war die Chance eines Trainings im Guido-Heiland-Bad auf der 50 m Bahn hoch willkommen. Dieses Angebot, das von der Nachwuchstrainerin Annika Schröer vermittelt wurde, haben die Schwimmer gerne wahrgenommen. Da in diesem Jahr das Sportbecken des Guido-Heiland-Bades auch für die Wettkampfschwimmer angenehme Wassertemperaturen durch die Beheizung mittels eines Kleinkraftwerks anbietet. ...

SpendenübergabeBedingt durch diese Möglichkeit konnte bereits in der letzten Ferienwoche das Training aufgenommen werden, so daß sich beim Internationalen Schwimmfest in Borghorst die ersten Erfolge einstellten. Aus diesem Grund sahen sich die Verantwortlichen in den Vereinen veranlaßt, bei dem Betreiber des Guido-Heiland-Bades gebührend zu bedanken. Es wurde deshalb neben dem Spendenscheck zwei Wasserballtore an Dieter Real, den 1. Vorsitzenden des Volksbad Marl-Vereins, übergeben.

Zur Übergabe hatte sich auch ein Teil der Wettkampfmannschaft der SG SSF Marl-Hüls eingefunden, die dann die folgenden Personen von links rechts einrahmten: Mirko Bernhardt, Chefcoach des SG-Teams; Seniorenschwimmer Mark Siebert; Helmut Cepa, 1. Vorsitzender Wasserfreunde Marl; Dieter Real, 1. Vorsitzender Volksbad Marl; Marcus Maicher, Geschäftsführer und Günter Peck, Vorsitzender VfL Hüls Schwimmabteilung.

 
< zurück   weiter >
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside