Home arrow News  
Dienstag, 30. Mai 2017
News
SV NRW Finale Staffelsichtung 2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Christopher Lissek   
Montag, 2. November 2015

NRW Staffelsichtung Jug. ESchon mit der NRW-Quali im Nordwestfälischen Schwimm-Bezirk schrieb die Jugend E Vereinsgeschichte und löste unter den Sportlern bereits große Euphorie aus. Dennoch war mit einer enormen Steigerung binnen einer Woche nicht zu rechnen.

Die erste Mannschaft der SG, bestehend aus Blanca Brune, Lennart Strube, Leonard Klein, Maja Brune, Mattis Urbanke und Selim Kiel reiste allerdings mit einem anderen Plan in das Hauptbad der Essener Innenstadt. “Wir haben alles getan, um die Kids bestmöglich auf die ungewohnten Verhältnisse in Essen vorzubereiten.”, so Trainerin Kathrin Strube. Denn es erwartete die Sportler der bedeutendste Wettkampf des Jahrgangs 2006/07 vor enormer Kulisse.

Dabei spiegelte der Endstand die Nervosität der Athleten in keinster Weise wieder. Ein guter neunter Platz und damit der Sprung von Startplatz zehn um einen Rang nach oben, ließ auch bei Trainern und Fans große Freude aufkommen. “Wir sind sehr glücklich über den Endstand.”, lobt Trainer Christopher Lissek. Denn die Qualifikations-Zeit von 13:35,92 Minuten konnten die Kids auf 13:21,79 Minuten verbessern.

 

weiter …
 
DMS-J und Staffelsichtung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Christopher Lissek   
Dienstag, 27. Oktober 2015

1. Mannschaft Jug. EGladbeck. Mit einer großen Überraschung endete am Wochenende die Staffelsichtung des Schwimmbezirkes Nordwestfalen. Die Marler Nachwuchsmannschaft erschwamm sich den Sieg und qualifizierte sich damit für die Entscheidung auf NRW-Ebene am kommenden Wochenende.

Der neue Spitzenreiter der Jugend E (2006/07) mit den Aktiven Blanca und Maja Brune, Leonard Klein, Lennart Strube und Mattis Urbanke gab sich keine Blöße und dominierte von Beginn an das Geschehen. Schon nach der ersten Staffeldisziplin erarbeitete sich unsere 1. Mannschaft einen Vorsprung von mehr als vier Sekunden auf den Zweitplatzierten. “Wir wollten vorne mitmischen. Wir haben aber nie damit gerechnet, dass wir eine Chance auf den Titel haben.”, verrät uns das Trainerteam um Kathrin Strube und Christopher Lissek.

weiter …
 
Masters kehren nach 20 Jahren zurück PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Christopher Lissek   
Sonntag, 25. Oktober 2015

Zum ersten Mal seit über 20 Jahren starteten elf Masters unserer SG bei einer Entscheidung auf Landesebene und belegten nach einer Mammutveranstaltung mit 33 Teams einen guten 21. Platz. Laut Reglement darf jeder Teilnehmer maximal drei Wettkämpfe absolvieren und es müssen mindestens vier Frauen und fünf Altersklassen vertreten sein. Hierbei müssen alle Disziplinen von 50m bis 200m besetzt werden. Zudem gilt es die Langstrecken 400m und 800m Freistil, sowie 400m Lagen zu absolvieren.
DMS-Masters„Als Ziel für den Wettkampftag haben wir uns 12000 Punkte gesetzt“, verrät Master Jörg Kuhlemann. Denn pro Start werden Punkte ermittelt, welche in Summe dann die Platzierung der Mannschaften festlegen. Der kurzfristige Ausfall von drei Aktiven senkte die Erwartungshaltung ein wenig. Dass letztendlich 13148 Zähler das Konto der Marler schmückten, sorgte umso mehr für große Begeisterung unter den Athleten. Wie hoch dieses Ergebnis zu bewerten ist, zeigt allein die Tatsache, dass in Recklinghausen mehrere deutsche und sogar zwei Europarekorde aufgestellt wurden.
Aber nicht nur die Masters waren am vergangenem Wochenende unterwegs.

weiter …
 
Nordwestfälische Sprint- und Staffelmeisterschaften PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Christopher Lissek   
Dienstag, 22. September 2015

N2140 Starts und 39 Medaillenränge. So lautet die Bilanz unserer SG vom vergangenen Sonntag. 17 Medaillenränge gewannen die Athleten allein durch Staffelläufe. Dabei schwamm sich vor allem die Herrenmannschaft der Nachwuchsschwimmer in den Vordergrund. Sie wurden in drei der fünf Staffeldisziplinen mit einem Goldpokal geehrt. Besonders hervor stach der Auftritt über 4x50m Freistil. Von Beginn an des Rennens hatten die Marler Jungs die Nase vorn und kamen mit mehr als zwölf Sekunden Vorsprung vor der Konkurrenz aus Rheine und Gladbeck im Ziel an. „Mit dieser Dominanz haben selbst wir nicht gerechnet. Wir sind sehr stolz auf unsere Kidds“, so Kathrin Strube. Die Nachwuchsschwimmerinnen des heimischen Schwimmvereins konnten ebenfalls jeden Start mit einer Top-Platzierung abschließen. Sie schwammen sich jeweils auf den dritten Platz der Jugendwertung.

weiter …
 
26. Internationales Pokalschwimmen in Steinfurt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Christopher Lissek   
Dienstag, 1. September 2015

GruppenbildMit 20 Schwimmern und acht Betreuern erlebte unsere zweite Nachwuchsmannschaft ein erfolgreiches Wochenende im Freibad Burg-Steinfurt. Insgesamt 43 Bestplatzierungen erkämpfte sich das junge Team. Davon gewannen die Schwimmer elf Gold-, 17 Silber- und 15 Bronzemedaillen. Neben den Einzelstarts konnten auch die Staffeln überzeugen, auch wenn man sich gegenüber dem Team aus England geschlagen geben musste. So landete die erste Mannschaft der SG jeweils auf dem zweiten Platz in allen Disziplinen. Die zweite Mannschaft schaffte es sogar einmal auf den zweiten und zweimal auf den dritten Platz.

Beim traditionellen Pokalschwimmen standen aber vor allem Spaß und der Teamzusammenhalt im Vordergrund. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die angereisten Marler eine super Atmosphäre im Zeltlager genießen und abends sogar das Tanzbein in der Disco schwingen. Auch die zwei Betreuerstaffeln, die bereits zum Pflichtprogramm geworden sind, standen ganz oben auf dem Programm. Auch wenn der Titel aus dem letzten Jahr nur mit einem dritten Platz ergänzt wurde, erlebten alle Beteiligten einen spannenden Wettkampf mit Champagner-Ehrung.

 
Nordwestfälische Meisterschaften Freiwasser - 50 Medaillenränge vor heimischer Kulisse PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Christopher Lissek   
Donnerstag, 25. Juni 2015

50 Medaillenränge vor heimischer Kulisse

ImageTrotz der schlechten Witterungsverhältnisse am vergangenen Wochenende konnte die Marler Schwimmjugend an ihre erstklassige Form anknüpfen. Grandiose 15 Mal entschied ein heimischer Sportler das Rennen für sich. Daneben gingen 24 Silber- und 11 Bronzemedaillen an einen Aktiven der SG SSF Marl-Hüls.

Viele der Sportler hatten mit strömendem Regen und einer Wassertemperatur um 20°C zu kämpfen. Dennoch wurde aus dem Bezirkswettkampf eine gelungene Veranstaltung. „Für die Aktiven ist es immer etwas Besonderes, vor heimischem Publikum zu schwimmen und das Ganze dann auch noch mit einem Sieg zu krönen.“, verrät Nachwuchstrainer Thomas Hög. Mit 37 Schwimmern war die SG aus Marl die am zweitgrößten vertretene Mannschaft hinter der SG aus Gelsenkirchen.
Für große Aufmerksamkeit bei den Herren konnte Danosch Brune sorgen. Er beendete jeden seiner fünf Einzelstarts mit einem Medaillenrang. Drei von fünf Wettkämpfen landete er auf dem ersten Platz. Es folgte eine zweite und dritte Platzierung.

weiter …
 
Stadtmeisterschaften im Schwimmen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Christopher Lissek   
Dienstag, 23. Juni 2015

Stadtmeisterschaften im Schwimmen

Der Wettkampf hatte schon längst begonnen, da stürmten noch einige Zuschauer in die Schwimmhalle am Badeweiher, um sich den Kampf der Pokalwertung nicht entgehen zu lassen. „Mit so einem Andrang an Sportlern und Besuchern haben wir nicht gerechnet. Damit machen wir den Schwimmsport in Marl noch attraktiver“, freut sich Klaus Schäfer, Fachschaftsleiter im Bereich Schwimmen der Stadt Marl.

Image41 Schwimmerinnen und 27 Schwimmer listete die Pokalwertung am Ende des Tages auf. Mindestens fünf Strecken in unterschiedlichen Disziplinen mussten die Aktiven absolvieren, um eine Chance auf die begehrten Pokale zu bekommen. Gewonnen hat aber in jeder Geschlechtsklasse nur einer. Bei den Frauen setzte sich Corinna Löffler (Jahrgang 1997) knapp vor Katharina Weber (1997) und Sarah Maicher (1996) durch. ImageDen Pokal der Herren gewann Danosch Brune (2000) vor Justus Pollmann (1997) und Niels Reinking (1998).

weiter …
 
Trainingslager N2 - Bad Driburg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Christopher Lissek   
Sonntag, 14. Juni 2015

ImageÜber Fronleichnam fuhr unsere zweite Nachwuchsmannschaft für ein viertägiges Trainingslager nach Bad Driburg. Dabei durften 15 Sportler und die beiden Trainer eine super Atmosphäre im Kurort genießen. Sportlich war das lange Wochenende ein voller Erfolg, aber auch der Teamgeist und der Zusammenhalt untereinander waren erstklassig. Ein wahrer Luxus stand uns in Form von den Sportanlagen zur Verfügung. Die Jugendherberge grenzte direkt an einen Leichtathletikplatz, sodass wir rund um die Uhr die Möglichkeit hatten Sport zu treiben und die Schwimmhalle war nur wenige Minuten entfernt. Insgesamt trainierten die Kids zwölf Stunden im Wasser und vier Stunden auf dem Sportplatz.

weiter …
 
Stadtmeisterschaften PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas Hög   
Samstag, 6. Juni 2015

Bei den Stadtmeisterschaften am kommenden Sonntag, den 14.06.2015 werden die noch fehlenden Einzelbilder der Schwimmer/innen sowie die Mannschaftsbilder photographiert. Für die Einzelbilder bitte entweder um 8.45 Uhr da sein oder in der Mittagspause zur Verfügung stehen.

Zudem wird es auch die Möglichkeit geben SG-Shirts zu bestellen und vor Ort anzuprobieren.

Desweiteren sucht die SG nach Eltern und sonstigen Interessierten für die Kampfrichter-Ausbildung, um die Startgemeinschaft auf Wettkämpfen zu unterstützen. Interessenten können sich am Wettkampftag bei den SG-Verantwortlichen oder auch Trainern melden.

 
Dämmerungssprint in Gronau PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas Hög   
Donnerstag, 4. Juni 2015

ImageAm vergangenen Wochenende machte sich die 1. Nachwuchswettkampfmannschaft der SG SSF Marl-Hüls auf den Weg nach Gronau - eine Premiere, da sie zum ersten Mal am sogenannten Dämmerungssprintschwimmen teilnahmen.

Unterstützt wurden die Aktiven durch die Schwimmerinnen der Wettkampfmannschaft Luisa Struckmann (2000), Eva-Marie Kaletta (1999) sowie den Mastersschwimmer Peter Löffler (Altersklasse 40).

Anders als bei anderen Wettkämpfen lag der Wettkampfbeginn mit 19.30 Uhr sehr spät, so dass die junge Truppe es vor allem zum Ende des Wettkampfes hin mit doch sehr kühlen Temperaturen zu kämpfen hatte.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 61 - 80 von 146
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside