Home arrow News  
Mittwoch, 29. März 2017
News
Trainingslager N2 - Bad Driburg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Christopher Lissek   
Sonntag, 14. Juni 2015

ImageÜber Fronleichnam fuhr unsere zweite Nachwuchsmannschaft für ein viertägiges Trainingslager nach Bad Driburg. Dabei durften 15 Sportler und die beiden Trainer eine super Atmosphäre im Kurort genießen. Sportlich war das lange Wochenende ein voller Erfolg, aber auch der Teamgeist und der Zusammenhalt untereinander waren erstklassig. Ein wahrer Luxus stand uns in Form von den Sportanlagen zur Verfügung. Die Jugendherberge grenzte direkt an einen Leichtathletikplatz, sodass wir rund um die Uhr die Möglichkeit hatten Sport zu treiben und die Schwimmhalle war nur wenige Minuten entfernt. Insgesamt trainierten die Kids zwölf Stunden im Wasser und vier Stunden auf dem Sportplatz.

weiter …
 
Stadtmeisterschaften PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas Hög   
Samstag, 6. Juni 2015

Bei den Stadtmeisterschaften am kommenden Sonntag, den 14.06.2015 werden die noch fehlenden Einzelbilder der Schwimmer/innen sowie die Mannschaftsbilder photographiert. Für die Einzelbilder bitte entweder um 8.45 Uhr da sein oder in der Mittagspause zur Verfügung stehen.

Zudem wird es auch die Möglichkeit geben SG-Shirts zu bestellen und vor Ort anzuprobieren.

Desweiteren sucht die SG nach Eltern und sonstigen Interessierten für die Kampfrichter-Ausbildung, um die Startgemeinschaft auf Wettkämpfen zu unterstützen. Interessenten können sich am Wettkampftag bei den SG-Verantwortlichen oder auch Trainern melden.

 
Dämmerungssprint in Gronau PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas Hög   
Donnerstag, 4. Juni 2015

ImageAm vergangenen Wochenende machte sich die 1. Nachwuchswettkampfmannschaft der SG SSF Marl-Hüls auf den Weg nach Gronau - eine Premiere, da sie zum ersten Mal am sogenannten Dämmerungssprintschwimmen teilnahmen.

Unterstützt wurden die Aktiven durch die Schwimmerinnen der Wettkampfmannschaft Luisa Struckmann (2000), Eva-Marie Kaletta (1999) sowie den Mastersschwimmer Peter Löffler (Altersklasse 40).

Anders als bei anderen Wettkämpfen lag der Wettkampfbeginn mit 19.30 Uhr sehr spät, so dass die junge Truppe es vor allem zum Ende des Wettkampfes hin mit doch sehr kühlen Temperaturen zu kämpfen hatte.

weiter …
 
Köln – Warendorf – Berlin PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Peter Löffler   
Donnerstag, 4. Juni 2015

Die Teilnahme an den Landesmeisterschaften im Schwimmen war in den vergangenen Jahren das Ziel vieler Marler Schwimmer. Dank der Zusammenarbeit der einzelnen Mannschaftsteile und der Umsetzung gemeinsamer Trainingskonzepte konnten die Trainer auch in diesem Jahr wieder 9 Schwimmer auf den NRW-Jahrgangsmeisterschaften in Köln und Warendorf melden.

weiter …
 
Vereinsmeisterschaften des VfL Hüls PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Christopher Lissek   
Montag, 4. Mai 2015

Vereinsmeisterschaften des VfL Hüls

Der Einladung zu dem alljährlichen vereinsinternen Wettkampf im Hallenbad der Stadt Marl folgten insgesamt 60 Teilnehmer mit 224 Starts. Der Pokalvergabe am Abend ging eine spannende und erfolgreiche Veranstaltung voraus. Um die Gesamtsieger der jeweiligen Wertung zu ermitteln, müssen fünf Schwimmdisziplinen, inklusive einer ‚Lagen‘-Strecke geschwommen werden. Nach einem vorgegebenen System wird für jede erzielte Leistung einer Schwimmart eine Punktzahl vergeben, wobei die Summe aller Punkte der Gesamtwertung entspricht.

Image
Felix Bruch, Justus Pollmann und Fabian Löffler
Den Kinderpokal der Mädchen konnte Leonie Käding für sich entscheiden. Sie gewann mit einem Vorsprung von 97 Punkten vor ihrer Teamkollegin Gamze Tüfekci und Nadine Josephine Niehr (alle Jahrgang 2004). Bei den Jungs gewann Mika Mertens den begehrten Kinderpokal vor dem Zweitplatzierten Alexander Komar und Lennard Frutschnigg (alle Jahrgang 2005).

In der offenen und damit der schwierigsten Wertung setzte sich Katharina Weber knapp vor ihrer Konkurrentin Corinna Löffler (Beide Jahrgang 1997) durch. Drittplatzierte wurde Sarah Maicher (1996). Bei den Männern siegte Justus Pollmann (Jahrgang 1997), gefolgt von Felix Bruch (1998) und Fabian Löffler (2000).

weiter …
 
26. Steinfurter Küken Schwimmfest und 36. Warendorfer Sparkassen-Pokalschwimmen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Christopher Lissek   
Donnerstag, 23. April 2015

26. Steinfurter Küken Schwimmfest und 36. Warendorfer Sparkassen-Pokalschwimmen

GruppenbildBei dem kindgerechten Wettkampf im Steinfurter Hallenbad zeigten sich die 14 angereisten Küken der SG teils von ihrer besten Seite. Dabei krönten sie ihre Leistungen mit zwei Gold-, sechs Silber- und sieben Bronzemedaillen. In der Gesamtwertung reichten die neuen Bestzeiten für den sechsten Platz im Tabellenmittelfeld.

Ein großes Highlight der Veranstaltung waren die stark umkämpften Staffelwettbewerbe mit 15 teilnehmenden Staffeln. Trotz großer Motivation gingen die Marler Schwimmer dabei leer aus. Es gelang ihnen nur ein guter fünfter Platz mit weniger als vier Sekunden Rückstand auf den Drittplatzierten.

weiter …
 
Masterschwimmer feiern internationale Erfolge PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Birgit Zelmer   
Freitag, 17. April 2015

Marler Masterschwimmer auf internationalem Erfolgskurs

Kurz nach Ostern machten sich die M
asterschwimmer Dieter Kopsicker und Birgit Zelmer auf den Weg nach Mallorca. Dort fand am 11.+12.04 die 21. MOM (Mallorca Open Master) statt, Mallorcas größter internationaler Schwimmwettkampf für Masterschwimmer. Die lange Vorbereitung im Winter und die etwas längere Anreise wurden mit einem der schönsten Bäder der Insel belohnt. Son Hugo, so der Name des Bades, wurde im Jahr 1999 für die internationale Studentenolympiade erbaut und begeistert noch immer mit seiner Weitläufigkeit und den beiden großen 50 Meter Wettkampfbecken, welche man hier in den deutschen Hallenbädern nur noch äußerst selten antrifft, da man hier eher auf den Bau von sogenannten Spaßbädern setzt.
Der jährlich stattfindene MOM stand in diesem Jahr unter dem farbenpräc
htigsten all der vergangenen Jahre. Mit 10 verschiedenen Nationen gingen so viele unterschiedliche Länder an den Start wie noch nie in der Geschichte dieser Veranstaltung. Mitten unter ihnen gaben die Masterschwimmer Dieter Kopsicker (AK55) und Birgit Zelmer (AK 40) von der SG SSF Marl Hüls alles, um auch einen Stück "Internationalen Erfolg" mit nach Marl bringen zu können.

weiter …
 
Marler Mastermeister unterwegs PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Birgit Zelmer   
Mittwoch, 11. März 2015

voller Erfolg in Hürth

Am Wochenende fuhren die Masters in der Besetzung von Dieter Kopsicker, Jörg Kuhlemann, Renate Lünenbürger, Katharina Minke, Birgit Zelmer und Neuzugang Peter Löffler traditionsgemäß zum internationalen Schwimmfest nach Hürth. Neben  guten und zum Teil sehr guten Einzelleistungen der Schwimmer erkämpfte sich die diesjährige 4x50L Staffel mix einen verdienten 2. Platz. Auch in der Gesamtwertung versteckte sich die SG SSF nicht. Unter 43 Vereinen belegte das Team der SG den fabelhaften 7. Platz

weiter …
 
8. NEW SWIM Meeting Mönchengladbach PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Christopher Lissek   
Dienstag, 10. März 2015

8. NEW SWIM Meeting Mönchengladbach

Mit 51 Sportlern, plus Trainer- und Kampfrichterteam reisten die Marler traditionell mit dem Zug in den Schwimmbezirk Rhein-Wupper. Man zeigte sich sichtlich zufrieden nach einem anstrengenden Wettkampftag, denn am Ende des Tages konnte man auf Seiten der SG 25 Medaillen und zahlreiche neue Bestzeiten verbuchen.
Als Helden der Mannschaft durften sich allerdings nur drei Schwimmer feiern lassen. Mattis Urbanke (Jahrgang 2006), Mika Mertens (2005) und Moritz Babic (2000) gewannen die einzigen drei Goldmedaillen. Alle drei konnten in der Disziplin über 50m Freistil ihrer Konkurrenz davon schwimmen. Mattis gewann in seinem Jahrgang mit einer Zeit von 0:44,79 Minuten den ersten Platz. Der ein Jahr ältere Mika schlug in 0:37,02 Minuten im Ziel an und Moritz siegte in 0:26,94 Minuten. Trotz der großen Konkurrenz mit Vereinen wie die SG Bayer, SG Mönchengladbach oder die SG Neuss konnten die heimischen Athleten noch weitere zehn Silber und zwölf Bronze Medaillen erschwimmen.

weiter …
 
Infos zum Wettkampf in Mönchengladbach PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas Hög   
Montag, 2. März 2015

Ein paar zusätzliche Infos für den Wettkampf in Mönchengladbach am kommenden Samstag, den 07. März 2015:

Treffen ist um 5.40 Uhr auf dem Bahnsteig in Marl-Sinsen - Abfahrt des Zuges ist um 5.49 Uhr.

Voraussichtlich werden wir gegen 20 Uhr wieder in Marl ankommen.

Besitzer eines Schokotickets o.ä bringen dieses bitte mit, für alle anderen werden Fahrkarten durch die Vereine gekauft.

Hier gibt es die aktualisierte Teilnehmer-Info -> Teilnehmerinfo
das Meldeergebnis für Samstag -> Meldeergebnis SA
sowie eine Orga-Info des Veranstalters ->
Veranstalter-Info

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 61 - 80 von 139
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside